VPI Hessen e.V.


Startseite
Prüfingenieure
Seminar
Archiv
2018 (32.)
2017 (31.)
2016 (30.)
2015 (29.)
2014 (28.)
2013 (27.)
2012 (26.)
2011 (25.)
2010 (24.)
2009 (23.)
2008 (22.)
2007 (21.)
2006 (20.)
2005 (19.)
2004 (18.)
2003 (17.)
2002 (16.)
2001 (15.)
2000 (14.)
1999 (13.)
1998 (12.)
1997 (11.)
1996 (10.)
1995 (9.)
1994 (8.)
1993 (7.)
1992 (6.)
1991 (5.)
1990 (4.)
1989 (3.)
1988 (2.)
1987 (1.)
Newsletter
Kontakt
Satzung
Impressum
Datenschutz


10. Fortbildungsseminar Tragwerksplanung am 03.09.1996 in Darmstadt

Programm       


09.00 Uhr

Eröffnung und Einführung durch
Ministerialrat Dipl.-Ing. Erich Jasch, Hess. Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung, Wiesbaden

09.10 Uhr

Grußwort
Dipl.-Ing. Richard Mehlhorn, Präsident der Ingenieurkammer des Landes Hessen

09.20 - 10.20 Uhr

Prof. Dr.-Ing. J. Falke,
Universität-GH-Siegen

"Berechnung und Bemessung von Hallenrahmen nach DIN 18800 (11.90)"

10.20 - 10.45 Uhr

Kaffeepause

10.45 - 11.45 Uhr

Dipl.-Ing. Harald Baumgarten,
Prüfingenieur für Baustatik, Erfurt:

"Bauen im Bestand"  - Erfahrungen aus Herstellung von Unterfangungen, Nachgründungen und Baugrubensicherungen

11.45 - 12.45 Uhr

Dr.-Ing. Helmut Kramer,
Prüfingenieur für Baustatik, Hamburg:

"Schwingungen und Erschütterungen im Bauwesen"

12.45 - 14.15 Uhr
       ab 13.45 Uhr

Mittagspause
Kaffeeausgabe

14.15 - 15.15 Uhr

Prof. Dr.-Ing. György Iványi,
Universität-GH-Essen:

"Weiße Wanne" - Quelle von Mißverständnissen?

15.15 - 15.45 Uhr

Kaffeepause

15.45 - 17.00 Uhr Dr.-Ing. Heinz Schwing,
Beratender Ingenieur, Griesheim:

"Bericht über Schadensfälle"

 

Schlusswort durch

Dr.-Ing. Michael Heunisch, Vorsitzender der Vereinigung der Prüfingenieure für Baustatik in Hessen




 Seite drucken